Kreishandwerkerschaft Wittekindsland
Benutzername:
Passwort:
Infos für Mitarbeiter >>>
 
 
Unternehmen Handwerk
Obermeister Udo Knake erhält Silberne Ehrennadel des nordrhein-westfälischen Tischlerhandwerks
(Artikel vom 16.04.2018 - 14:14:00 Uhr)



Schauen Sie sich hier weitere Bilder an


Der Name Knake ist seit 44 Jahren ununterbrochen im Vorstand der Tischler-Innung des Kreises Herford vertreten. Nachdem schon Vater Werner im Jahr 2002 die Silberne Ehrennadel des nordrhein-westfälischen Tischlerhandwerks erhalten hatte, wurde nun auch das ehrenamtliche Engagement von Udo Knake mit der gleichen Auszeichnung gewürdigt.
„Dank vieler öffentlichkeitswirksamer Aktionen und Berichte in verschiedenen Medien sorgt Udo regelmäßig dafür, dass die Innung und damit auch unser Beruf im Gespräch bleiben. Insbesondere die Nachwuchsarbeit an der Basis ist ihm wichtig“, sagt Heiko Bahls über seinen befreundeten Obermeister-Kollegen, der die Nadel mit Urkunde vom Kölner Verbandsvorsitzenden Rainer Söntgerath auf der Mitgliederversammlung in Bad Sassendorf (Kreis Soest) überreicht bekam.
Bereits seit 1996 ist Tischlermeister Udo Knake, der hauptberuflich seinen Familienbetrieb in Herford an der Salzufler Straße leitet, als dienstältestes Mitglied des aktuellen Innungsvorstandes in Sachen Öffentlichkeitsarbeit im Einsatz - zunächst als Pressebeauftragter, ab 2011 an der Innungs-Spitze im dreiköpfigen Obermeister-Team mit Heiko Bahls und Matthias Hempelmann. Zusätzlich arbeitet Knake auch überregional im Öffentlichkeitsausschuss des Fachverbandes Tischler NRW in Dortmund mit.

Bildzeile:
Der Verbandsvorsitzende Rainer Söntgerath überreichte auf der Mitgliederversammlung in Bad Sassendorf Herfords Obermeister Udo Knake (rechts) die Silberne Ehrennadel des nordrhein-westfälischen Tischler-Handwerks mit Urkunde.

Foto: Jens Südmeier



Dieser Artikel wurde verfasst von Brinkmann.